Unser Büro ist für Besucher wieder geöffnet. Bitte melden Sie sich vorher an – per Mail oder telefonisch - und denken Sie an eine Mund-Nasen-Bedeckung. Vielen Dank!
 

Tag: Reisebericht

Bali – Eine kleine Insel mit zwei Sprachen

Erstellt am 13. Juli 2018 von in Blog mit Kommentare deaktiviert für Bali – Eine kleine Insel mit zwei Sprachen
SAMSUNG CAMERA PICTURES

Die Reisfelder und -terrasen von Jatiluwih

Bali ist die westlichste der kleinen Sunda-Inseln, die zum größten Inselstaat der Welt, Indonesien, gehört und zwischen den Nachbarinseln Java und Lombok im indischen Ozean liegt. Das tropisch-wechselfeuchte Klima sorgt für eine ganzjährig konstante Temperatur um 27 Grad Celsius mit wechselnden Regen- und Trockenzeiten. Aktuell reisen jährlich knapp fünf Millionen Touristen aus aller Welt nach Bali, um die Insel der Götter und tausend Tempel zu erkunden.

weiterlesen

¡Pura vida! – das Lebensgefühl in Costa Rica

Erstellt am 27. Juli 2017 von in Blog mit keinen Kommentaren

Playa Blanca, Cahuita (Karibikküste)

Costa Rica – ein kleines Land, in etwa so groß wie Niedersachsen, in Mittelamerika zwischen Panama und Nicaragua gelegen – ist unglaublich vielfältig und begeisternd! Die Landschaft bietet einen abwechslungsreichen Mix aus Tälern und Bergen, Stränden und Regenwäldern, Vulkanen und Thermalquellen. Kolibris surren durch die Luft, Tukane und Quetzals eifern um den schönsten Ruf, Faultiere hängen gemütlich im Baum herum, Hellrote Aras erkunden paarweise die Wälder.

weiterlesen

Portugiesisch am „Zuckerhut“ – Sprachliche Besonderheiten Brasiliens und Unterschiede zum europäischen Portugiesisch

Erstellt am 19. August 2016 von in Blog mit keinen Kommentaren

Collage Brasilien

Mit den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro blickt ganz Deutschland momentan gespannt nach Brasilien. Im bevölkerungsreichsten und mit Abstand flächengrößten Land Südamerikas wird jedoch nicht – wie in nahezu allen Ländern dieses Erdteils – Spanisch, sondern brasilianisches Portugiesisch gesprochen.

Ursprünglich kam die portugiesische Sprache ab dem 16. Jahrhundert im Zuge der Kolonialisierung nach Brasilien. Im Laufe der Zeit hat sich eine ganz eigene Variante des Portugiesischen herausgebildet, die sich in der Aussprache und in der Satzmelodie, aber auch im Wortschatz und in der Grammatik teilweise von der europäischen Ursprungs-/Ausgangssprache unterscheidet.

weiterlesen