„Weihnachten is nimmer waat…“ – SprachUnion unterwegs im Erzgebirge

Posted on 19. Dezember 2017 by in Blog with no comments

Auch in diesem Jahr unternahm das SprachUnion-Team wieder einen gemeinsamen Weihnachtsausflug, um den Abschluss eines erfolgreichen, aber auch arbeitsamen Jahres in entspannter Runde zu feiern. Passend zum Thema unserer diesjährigen Weihnachtskarte führte uns unser Ausflug in das schöne Erzgebirge. Mit an Bord waren auch erstmals unsere beiden neuen Kollegen, Katharina und Batu, sowie zwei waschechte Erzgebirgerinnen.

 

Auf den Spuren der Bergleute

Das Team nach getaner Arbeit im Bergwerk

Das Team nach getaner Arbeit im Bergwerk

Der erste Programmpunkt war eine Einfahrt ins Besucherbergwerk „Markus Semmler“ in Bad Schlema. Dort begaben wir uns in einer sehr informativen Führung auf die Spuren des spätmittelalterlichen Altbergbaus wie auch des Wismut-Bergbaus, der ab den 1940er Jahren die gesamte Region entscheidend prägte. Anhand originaler Werkzeuge und Maschinen wurde uns vor allem die Schwere der Arbeit unter Tage bewusst. Schließlich wurden wir – durchaus froh wieder das Tageslicht zu sehen – nach der obligatorischen „Stiefelwäsche“ wieder an die Oberfläche gebracht.

 

Weihnachtsstimmung in der Schwarzenberger Altstadt

Pyramide auf dem Weihnachtsmarkt

Pyramide auf dem Weihnachtsmarkt

Danach ging es weiter nach Schwarzenberg auf einen der unbestreitbar schönsten Weihnachtsmärkte der Region. Bei fruchtigem Glühwein und vereinzelten Schneeflocken genossen wir die ganz besondere erzgebirgische Adventsstimmung. Auch einige kulinarische Köstlichkeiten konnten wir dabei probieren und uns so nach unserer „harten Arbeit“ im Bergwerk schon einmal etwas stärken.

Nach einem Spaziergang durch die Altstadt begaben wir uns zur besten Abendbrotzeit nach Bernsbach, um dort in einer gemütlichen Gaststätte bei herzhafter Küche den Abend ausklingen zu lassen. Dabei sorgte unter anderem ein Erzgebirgsquiz, bei dem es galt, die hochdeutsche Entsprechung erzgebirgischer Wörter zu finden, für gute Laune und so manches Gelächter. Die gute Stimmung hielt schließlich auch bei der späten Zugfahrt an, die uns noch einmal durch das zumindest teilweise verschneite Erzgebirge zurück nach Chemnitz führte.

Vor der Gaststätte - Gruppenbild mit "Bär"

Vor der Gaststätte – Gruppenbild mit „Bär“

 

Alles in allem war unsere Weihnachtsfeier eine tolle Gelegenheit, gemeinsam auch einmal etwas zu unternehmen, was nichts mit dem beruflichen Alltag zu tun hat. In diesem Sinne freuen wir uns alle schon auf die nächsten Team-Ausflüge im neuen Jahr – sei es der Firmenlauf 2018 oder dann auch wieder die nächste Weihnachtsfeier, die sicherlich kommen wird!

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Jetzt Anfrage stellen