Standort Chemnitz  |   +49 (0) 371 5347 280  |  chemnitz@sprachunion.de              Standort Leipzig  |  +49 (0) 341 3929 2480  |  leipzig@sprachunion.de

Englisch für die Messe – English for trade fairs

Erstellt am 31. Januar 2019 von in Blog mit keinen Kommentaren

Unser Dozent Greg mit Kollegin Katharina am Messestand

In der kommenden Woche ist es schon soweit – vom 5.–8. Februar ist SprachUnion bereits zum vierten Mal als Aussteller auf der intec (Internationale Messe für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik) in Leipzig vertreten. Messen sind beliebte Ereignisse in der Welt der Wirtschaft; man kann neue Produkte entdecken, wertvolle Kontakte knüpfen und die eigenen Produkte und Dienstleistungen einem breiten Publikum präsentieren. Ob als Besucher oder als Aussteller, auf Messen spricht man mit zahlreichen Menschen – oftmals auch auf Englisch. Bei der Messe intec in Leipzig waren im Jahr 2017 zum Beispiel 11% der Aussteller sowie 5% der Besucher international. Doch wie reagiert man, wenn man spontan Englisch sprechen muss? Am besten man bereitet sich schon im Vorfeld auf mögliche Gesprächssituationen vor. Hier finden Sie eine kleine Einführung in englischsprachige Messegespräche. Enjoy reading!

 

Introducing yourself – Sich selbst vorstellen

“My name is Jens. I work for XYZ GmbH.” Ich heiße Jens und arbeite für die XYZ GmbH.
“It’s nice to meet you, Jens. I’m Bill. I’m from PBS Inc. which is based in North Carolina.” Schön, Sie kennenzulernen Jens. Ich bin Bill. Ich arbeite bei PBS Inc. mit Sitz in North Carolina.

Small Talk

“So, where are you from?” Wo kommen Sie her?
“I’ve heard it’s nice there.” Ich habe gehört, dass es dort schön ist.
“Is this your first time in Leipzig? How are you enjoying the city?” Ist das Ihr erstes Mal in Leipzig? Wie gefällt Ihnen die Stadt?
“Is this your first trade fair in Germany/Leipzig?” Ist das Ihre erste Messe in Deutschland/Leipzig?
“There are a lot of exhibitors here.” Hier gibt es sehr viele Aussteller.

Getting down to business – Zum Punkt kommen

“What is your main product/service?” Was ist Ihr(e) Hauptprodukt/Hauptdienstleistung?
“What does your company do, exactly?” Was macht Ihre Firma genau?
“Is there anything specific you’re looking for?” Suchen Sie etwas bestimmtes?
“Can you tell me more about Product A?” Können Sie mir mehr über das Produkt A erzählen?
“What product is your company currently using?” Welches Produkt verwendet Ihre Firma momentan?

Exchanging information – Kontaktdaten austauschen

“Do you have a business card?” Haben Sie eine Visitenkarte?
“Here. Let me give you my card.” Hier. Ich gebe Ihnen meine Karte.
“Can I ask you for your contact information?” Kann ich Ihre Kontaktdaten bekommen?
“I’ll send you an email.” Ich schicke Ihnen eine E-Mail.
“I’ll give you a call.” Ich rufe Sie an.
“I’ll be in touch.” Ich werde Sie kontaktieren.

Finishing up – Das Gespräch abschließen

“Thank you for your time.” Danke für Ihre Zeit.
“Enjoy the rest of your visit.” Viel Spaß beim Rest Ihres Besuchs.
“It was nice talking with you.” Es war schön, mit Ihnen zu sprechen.


Ein Dialog am Messestand

Auf der Messe treffen wir Jens. Jens ist für die Produktion zuständig und sucht eine neue CNC-Maschine für seine Fertigung. Wie könnte ein Gespräch ablaufen? Er kommt jetzt zu einem Stand.

Jens: “Hello. How are you today? My name is Jens.”

Bill: “Nice to meet you, Jens, I’m Bill.”

(“How are you?“ würde normalerweise mit “I’m fine, thanks.” beantwortet. Es kann aber passieren, dass dieser Schritt übersprungen wird, wie hier oben.)

Jens: “I’m looking for some new machines for production. Can you give me some information about what your company offers?”

Bill: “Of course! Our most popular machine is the XYZ 3000. It supports workpieces of up to 3 meters in length and operates at speeds of up to 320 RPM. What kind of product do you manufacture?”

Jens: “This all looks quite interesting. I’ll talk to my colleagues about this. Do you have a business card?”

Bill: “Sure. Here’s my card. And here are some pamphlets with information about our products. If you have any other questions, please let me know.”

Jens: “Thanks. Have a nice day.”

Bill: “You too. I look forward to hearing from you.”

Das ist ein Beispiel, wie ein typisches Messegespräch verlaufen kann. Unten finden Sie noch einige nützliche Vokabeln, die Sie gern bei Ihrem nächsten Messebesuch verwenden können.

Important words – Wichtige Wörter

Badge Besucherausweis
Branch Filiale, Zweigstelle
Business card Visitenkarte
Customer, client Kunde
Discount Rabatt
Exhibition hall Messehalle
Exhibitor Aussteller
Flyer Flyer
Order Bestellung
Pamphlet, leaflet Broschüre
Quotation/quote Angebot, Preiskalkulation
Sample Muster
Stand/booth* Stand
Supplier Lieferant
Visitor Besucher

*In Europa ist „stand“ gängig, außerhalb Europas „booth“.

Die Inhalte dieses Blogbeitrags können Sie hier auch in komprimierter Form als PDF Dokument herunterladen.

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Jetzt anfragen
close slider