Unser Büro ist für Besucher wieder geöffnet. Bitte melden Sie sich vorher an – per Mail oder telefonisch - und denken Sie an eine Mund-Nasen-Bedeckung. Vielen Dank!
 

„Ein Amerikaner in Chemnitz“ – unser neuer Mitarbeiter Greg stellt sich vor

Erstellt am 2. Dezember 2016 von in Blog mit keinen Kommentaren

Seit September 2016 ist SprachUnion um ein Team-Mitglied reicher: unseren neuen Englischdozenten Gregory „Greg“ Pinter, den wir hier kurz vorstellen möchten:

unser Englischdozent Gregory Pinter

Unser Englischdozent Gregory Pinter

 

Woher kommst du?

Ich komme aus Kalifornien, aus einer Stadt nicht weit von San Francisco.

 

Warum bist du nach Deutschland bzw. Chemnitz gekommen?

Ich war ein Jahr als Austauschstudent hier und habe mich in das Land verliebt. Nachdem ich mein Studium beendet hatte, bin ich also gern zurückgekommen.

 

Was machst du bei SprachUnion? Was sind deine Aufgaben dabei?

Ich bin Dozent für Englisch. Mein Fokus liegt dabei auf Business English und technischem Englisch. In meinen Kursen habe ich häufig mit technischen Fachbegriffen für die Industrie zu tun. In meinem Englischunterricht stehen aber natürlich auch Themen wie die richtige Grammatik, interkulturelle Kompetenz oder wie man sich im Ausland verhalten sollte auf dem Programm.

 

Was macht dir am meisten Spaß bei deiner Arbeit?

Am Unterrichten gefällt mir besonders, dass ich dabei auch selbst sehr viel Neues lernen kann. Wenn ich etwa einen Kurs in einem Unternehmen gebe und zugleich etwas über die Herstellung bestimmter technischer Produkte erfahre, dann macht mir das viel Spaß.

 

Was gefällt dir an Deutschland bzw. Chemnitz / der Region Chemnitz am besten?

Die Reisemöglichkeiten gefallen mir sehr. In Kalifornien braucht man mindestens 15 Stunden im Auto, um ein anderes Land zu sehen. Im Gegensatz dazu ist Deutschland von vielen anderen Ländern mit unterschiedlichen Kulturen umgeben. Und besonders angetan bin ich auch vom Erzgebirge – hier könnte ich stundenlange Wanderungen unternehmen.

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*